Publikationen


Meine Profile auf


2016

Bärtele, S., Gröger, G., & Deimann, M. Anforderungen an die Stakeholder in Hochschulweiterbildung und Beruf. Ergebnisse einer Befragung von zwei Gruppen berufsbegleitender Studierender. Hochschule und Weiterbildung, 1|2016, 34-39. [PDF]

Deimann, M. Stärkere Individualisierung der Lehre durch neue Medien. Arbeitspapier erstellt im Auftrag des Hochschulforum Digitalisierung. Berlin: Stifterverband für die deutsche Wissenschaft. [PDF] Zusammenfassung gibt es hier.

Deimann, M. Open Education – die ewig Unvollendete. Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre | #02, 14-19. [PDF]

Deimann, M. Lehrinhalte im Internet teilen. Deutsche Universitätszeitung, 08/2016, 69-71.

Deimann, M. & Peters, M.A. The Philosophy of Open Learning. Peer Learning and the Intellectual Commons. New York: Peter Lang. [Verlagsseite]

Deimann, M. Open Education – an Introduction. Editorial for the Section „Open Education“ in M.Peters (Ed.). Encyclopedia of Educational Philosophy and Theory. Springer Online.                     DOI: 10.1007/978-981-287-532-7_213-1 [PDF]

 

2015

Deimann, M. & Vogt, S. Towards a European Perspective on Massive Open Online Courses: The Past, the Present and the Future. Special Issue, International Review of Research in Open and Distance Learning, 16 (6). [PDF]

Deimann, M. Digitale Bildung jenseits von MOOCs – Eine Replik zum EFI-Gutachten. Gastbeitrag für das Hochschulforum Digitalisierung. [URL]

Deimann, M. Man muss Mauern durchbrechen. Interview für das Didacta Magazin für lebenslanges Lernen, 01/2015. [PDF]

Vogt, S., Deimann, M., & Bastiaens, T. J. Bildungsfernsehen reloaded: Der cMOOC „Entdecke die Insel der Forschung“ (#ExIF13) der FernUniversität in Hagen. FKT – Fachzeitschrift für Fernsehen, Film und Elektronische Medien, 69(1-2), 26–29. [URL]

Deimann, M. The dark side of the MOOC – A critical inquiry on their claims and realities. Current Issues in Emerging eLearning, Vol. 2: Iss. 1, Article 3. [PDF]

Deimann, M., Lipka, A. & Bastiaens, T. Strange Bedfellows?!: What can MOOCs learn from Distance Education? In  C.J. Bonk, M.M. Lee, T.C. Reeves &  T.H. Reynold (Eds.). MOOCs and Open Education Around the World. New York: Routledge. [Verlagsprospekt]

Deimann, M. & Vogt, S. Towards a European Perspective on Massive Open Online Courses (MOOCs): The Past, the Present and the Future. Guest Editor the Special Issue, International Review of Research in Open and Distance Learning. [Call for Papers]

2014

Deimann, M. Massive Open Online Courses. Offene Bildung oder Geschäftsmodell? (Buchbesprechung). Hochschule und Weiterbildung, 2/14, 94.

Deimann, M. Videre et videri. Vom Sehen und Gesehenwerden in der Bildung. Forum Wissenschaft 4/2014, 4-7. [PDF]

Deimann, M. „The dark side of the MOOC“: Eine Hochschule für alle?. In DAAD (Hrsg), Die Internationalisierung der deutschen Hochschule im Zeichen virtueller Lehr- und Lernszenarien (S. 174-192). Bielefeld: Bertelsmann. [PDF des gesamten Buchs]

Deimann, M. Open Educational Resources an der Hochschule. Podcast im Rahmen der Lighhouse Serie. [mp3]

Deimann, M. Open Education and Bildung. Ideas, Assumptions, and Their Vigour to Transform Higher Education. MedienPädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung 24, 94-113. [PDF]

Deimann, M. Impulse der Open-Education-Bewegung für die Weiterentwicklung des Bildungsbegriffs. In R. Coriand & A. Schotte (Hrsg.), Einheimische Begriffe und Disziplinentwicklung. Jena: Garamond/edition Paideia.

Vogt, S. & Deimann, M. Das vergessene Medium!? Der Mehrwert des Einsatzes von Video im Fernstudium. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 9(3), 109-116. [PDF]

Vogt, S. & Deimann, M. Educational TV reloaded: Production of the cMOOC „Discover the Island of Research“ (#ExIF13). Hagen: FernUniversität in Hagen. [PDF]

Deimann, M. Offene Digitale Bildungsressourcen. In U. Cress, F.W. Hesse & K. Sassenberg (Hrsg.), Wissenskollektionen. 100 Impulse für Lernen und Wissensmanagement in Organisationen (S. 161-162). Wiesbaden: Springer.

Deimann, M. Open Education als partizipative Medienkultur? Eine bildungstheoretische Rahmung. In R. Biermann, J. Fromme & D. Verständig (Hrsg.), Partizipative Medienkulturen. Positionen und Untersuchungen zu veränderten Formen öffentlicher Teilhabe (S. 185-206). Wiesbaden: Springer. [PDF: 08 Deimann] [Rezension von MedienPädagogik]

2013

Deimann, M. & Sloep, P. How does Open Education work? In. A. Meiszner, L. Squire & E. Husmann (Eds.). Advances in Digital Education and Lifelong Learning. Bingley: Emerald.

Deimann, M., Vogt, S. & Bastiaens, T. MOOC Mania: Zwei MOOC-Piloten an der FernUniversität in Hagen erfolgreich veranstaltet. In F. Siepmann (Hrsg.), Jahrbuch E-Learning und Wissensmanagement (S. 96-98). Albstedt: Siepmann media.

Deimann, M. & Farrow, R. Rethinking OER and their use: Open education as Bildung. International Review of Research in Open and Distance Learning, 14(3), 344-360. [PDF]

Deimann, M. & Klöpper, H. Massive Open Online Courses: Hype oder Heilsbringer? Ein Streitgespräch mit Augenzwinkern über Ursprünge, Auswirkungen und Entwicklungspotenziale von Open Courses. In L. Ludwig, K. Narr, S. Frank & D. Staemmler (Hrsg.), Lernen in der digitalen Gesellschaft – offen, vernetzt, integrativ. Abschlussbericht der Expertengruppe der 7. Initiative. Berlin: Internet & Gesellschaft Collaboratory. [PDF]

Deimann, M. Unmasking the Lifelong learning dispositif: Why we must rethink learning in the digital age. Vision Papers on Open Education 2030: Part 1: Lifelong Learning. The Institute for Prospective Technological Studies (IPTS): Sevilla. [PDF]

Deimann, M. Open Education and Bildung as kindred spirits. E-Learning and Digital Media, 10(2), 190-199.

Deimann, M. & Friesen, N. Exploring the educational potential of open educational resources. E-Learning and Digital Media, 10(2), 112-115. [PDF].

Deimann, M. Bildungspfennig und Kulturflatrate: Was ist uns Bildung heute wert? In R. Arnold & M. Lermen (Hrsg.), Independent Learning. Die Idee und ihre Umsetzung (S. 41-53). Schneider: Baltmannsweiler. [PDF]

Peter, S. & Deimann, M. On the role of openness in education: A historical reconstruction. Open Praxis, 5(1), 1-8. [PDF]

2012

Deimann, M. Freiheit für mehr Wissen. Gastkommentar in BILDUNG.aktuell. #12, 12-13. [URL]

Deimann, M. Lernen und Bildung der Zukunft: Radikal offen und komplex?! Anmerkungen aus Sicht der Bildungstheorie. In E. Blaschitz, G. Brandhofer, C. Nosko, & G. Schwed (Hrsg.), Die Zukunft des Lernens – Wie digitale Medien Schule, Aus- und Weiterbildung verändern (S. 75-92). Boizenburg: vwh.

Deimann, M. Offene digitale Bildungsressourcen (OER) – Eine Chance für das organisationale Lernen. wissens.blitz (90). [URL]

Deimann, M. Open Education: Offene Bildung und offenes Lernen ­– mehr als nur eine Alternative für E-Learning, in: Hohenstein, A./Wilbers, K. (Hrsg.), Handbuch E-Learning. Expertenwissen aus Wissenschaft und Praxis, Köln, 42. Erg.-Lfg., Beitrag 7.22.  [PDF]

Keller, J. M. & Deimann, M. Motivation, volition and performance. In R. Reiser & J. Dempsey (Eds.), Trends and issues in instructional design and technology (p. 84-95). Boston, M.A.: Pearson.

2011

Deimann, M. Towards the Development of a Model for International Team-based Development. Heerlen: European Association of Distance Teaching Universities (EADTU) [ISBN/EAN: 978-90-79730-08-7].

Deimann, M. & Bastiaens, T. Der Master „Bildung und Medien: eEducation“: kompetenzbasiertes Lernen in der digitalen Informationsgesellschaft – praktische Umsetzung und konzeptioneller Hintergrund. In Deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche
Weiterbildung und Fernstudium (Hrsg.), Hochschulen im Kontext lebenslangen Lernens: Konzepte, Modelle, Realität (S. 147-151). Hamburg: DGWF.

2010

Deimann, M. & Bastiaens T. Competency-based education in an electronic supported environment: an example from a distance teaching university. Int. J. Cont. Engineering Education and Life-Long Learning, 20(3/4/5), 278-289.

Deimann, M. & Bastiaens, T. Potenziale und Hemmnisse freier digitaler Bildungsressourcen – eine Delphi-Studie. Zeitschrift für E-Learning, 5(3), 7-18 [PDF]

Deimann, M. & Bastiaens, T. The role of volition in distance education: An exploration of its capacities. International Review of Research in Open and Distance Learning, 11(1), 1-16. [PDF]

2009

Deimann, M. & Weber, B. Besser Wollen! Motiviert sein und motiviert bleiben für persönliche und berufliche Ziele. Apertus: Heidelberg. Bestellformular

Deimann, M., Weber, B. & Bastiaens, T. Entwicklung und Verbreitung eines Tests der Willensstärke in Schule und Hochschule. Unterrichtswissenschaft, 37(4), 362-379.

Deimann, M. & Defranceschi, M. Innovationsprozesse lösungsorientiert steuern: Willenstest – Quad.X – Siris – Innovation. In: Hornung-Prähauser, V. & Luckmann, M. (Hrsg.). Kreativität und Innovationskompetenz im digitalen Netz (S. 119-124). Salzburg Research Forschungsgesellschaft: Salzburg.

2008

Wickramanayake, D., Schlosser, C., & Deimann, M. A comparison of group and individualized motivational messages sent by SMS and e-mail to improve student achievement. In J. Zumbach, N. Schwartz, T. Seufert & L. Kester (Eds.), Beyond knowledge: The legacy of competence. Meaningful computer-based learning enviornments (pp. 113-115). Berlin: Springer.

Deimann, M. & Weber, B. Strategiehandbuch zur volitionalen Transferunterstützung. Apertus: Heidelberg.

Deimann, M., Weber, B. & Bastiaens, T. Volitionale Transferunterstützung (VTU) – Ein innovatives Konzept (nicht nur) für das Fernstudium. IfBM.Impuls – Schriftenreihe des Instituts für Bildungswissenschaft und Medienforschung 2,1. [PDF]

2007

Deimann, M. Volitional-supported learning with open educational resources. In M. Merkt, K. Mayrberger, R. Schulmeister, A. Sommer & I. van den Berk (Hrsg.), Studieren neu erfinden – Hochschule neu denken (S. 264-272). Münster: Waxmann.

Deimann, M. Entwicklung und Erprobung eines volitionalen Designmodells. Berlin: Logos.

2006

Deimann, M. & Keller, J. M. Volitional Aspects of Multimedia Learning. Journal of Educational Multimedia and Hypermedia 15 (2), 137-158.

2004

Deimann, M. Entwicklung eines Goal-based Scenarios zum Thema Krankenhausbetriebswirtschaftslehre. In S. Pöppl, J. Bernauer, M. Fischer, H. Handels, R. Klar, F.-J. Leven, F. Puppe & K. Spitzer (Eds.), Rechnergestützte Lehr- und Lernsysteme in der Medizin, S. 255-260. Aachen: Shaker.

Deimann, M. & Keller, J. M. Implementation intentions – A Volitional Tool to Reduce Cognitive Load in Multimedia Learning. Tallahassee, FL: Florida State University, Department of Educational Psychology and Learning Systems.

Niegemann, H. M., Hessel, S., Hochscheid-Mauel, D., Aslanski, K., Deimann, M. & Kreuzberger, G. (Eds.) Kompendium E-Learning. Berlin: Springer.

Ein Gedanke zu „Publikationen

  1. Pingback: Zu Gast beim #e20MOOC zu Social Media Guidelines | markusmind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s