Publikationen


Meine Profile auf


2017

Deimann, M. Lassen wir Humboldt hinter uns. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.05.2017, S. 20. Nachdruck auf dem Blog des Hochschulforum Digitalisierung.

Deimann, M. Videobasiertes Fernstudium (MOOC). In H. von Kortfleisch & B.Lehmann (Hrsg.), Geschichte des Fernstudiums (S. 227-246). Hohengehren: Schneider.

2016

Bärtele, S., Gröger, G., & Deimann, M. Anforderungen an die Stakeholder in Hochschulweiterbildung und Beruf. Ergebnisse einer Befragung von zwei Gruppen berufsbegleitender Studierender. Hochschule und Weiterbildung, 1|2016, 34-39. [PDF]

Deimann, M. Stärkere Individualisierung der Lehre durch neue Medien. Arbeitspapier erstellt im Auftrag des Hochschulforum Digitalisierung. Berlin: Stifterverband für die deutsche Wissenschaft. [PDF] Zusammenfassung gibt es hier.

Deimann, M. Open Education – die ewig Unvollendete. Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre | #02, 14-19. [PDF]

Deimann, M. Lehrinhalte im Internet teilen. Deutsche Universitätszeitung, 08/2016, 69-71.

Deimann, M. & Peters, M.A. The Philosophy of Open Learning. Peer Learning and the Intellectual Commons. New York: Peter Lang. [Verlagsseite]

Deimann, M. Open Education – an Introduction. Editorial for the Section „Open Education“ in M.Peters (Ed.). Encyclopedia of Educational Philosophy and Theory. Springer Online.                     DOI: 10.1007/978-981-287-532-7_213-1 [PDF]

 

2015

Deimann, M. & Vogt, S. Towards a European Perspective on Massive Open Online Courses: The Past, the Present and the Future. Special Issue, International Review of Research in Open and Distance Learning, 16 (6). [PDF]

Deimann, M. Digitale Bildung jenseits von MOOCs – Eine Replik zum EFI-Gutachten. Gastbeitrag für das Hochschulforum Digitalisierung. [URL]

Deimann, M. Man muss Mauern durchbrechen. Interview für das Didacta Magazin für lebenslanges Lernen, 01/2015. [PDF]

Vogt, S., Deimann, M., & Bastiaens, T. J. Bildungsfernsehen reloaded: Der cMOOC „Entdecke die Insel der Forschung“ (#ExIF13) der FernUniversität in Hagen. FKT – Fachzeitschrift für Fernsehen, Film und Elektronische Medien, 69(1-2), 26–29. [URL]

Deimann, M. The dark side of the MOOC – A critical inquiry on their claims and realities. Current Issues in Emerging eLearning, Vol. 2: Iss. 1, Article 3. [PDF]

Deimann, M., Lipka, A. & Bastiaens, T. Strange Bedfellows?!: What can MOOCs learn from Distance Education? In  C.J. Bonk, M.M. Lee, T.C. Reeves &  T.H. Reynold (Eds.). MOOCs and Open Education Around the World. New York: Routledge. [Verlagsprospekt]

Deimann, M. & Vogt, S. Towards a European Perspective on Massive Open Online Courses (MOOCs): The Past, the Present and the Future. Guest Editor the Special Issue, International Review of Research in Open and Distance Learning. [Call for Papers]

2014

Deimann, M. Massive Open Online Courses. Offene Bildung oder Geschäftsmodell? (Buchbesprechung). Hochschule und Weiterbildung, 2/14, 94.

Deimann, M. Videre et videri. Vom Sehen und Gesehenwerden in der Bildung. Forum Wissenschaft 4/2014, 4-7. [PDF]

Deimann, M. „The dark side of the MOOC“: Eine Hochschule für alle?. In DAAD (Hrsg), Die Internationalisierung der deutschen Hochschule im Zeichen virtueller Lehr- und Lernszenarien (S. 174-192). Bielefeld: Bertelsmann. [PDF des gesamten Buchs]

Deimann, M. Open Educational Resources an der Hochschule. Podcast im Rahmen der Lighhouse Serie. [mp3]

Deimann, M. Open Education and Bildung. Ideas, Assumptions, and Their Vigour to Transform Higher Education. MedienPädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung 24, 94-113. [PDF]

Deimann, M. Impulse der Open-Education-Bewegung für die Weiterentwicklung des Bildungsbegriffs. In R. Coriand & A. Schotte (Hrsg.), Einheimische Begriffe und Disziplinentwicklung. Jena: Garamond/edition Paideia.

Vogt, S. & Deimann, M. Das vergessene Medium!? Der Mehrwert des Einsatzes von Video im Fernstudium. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 9(3), 109-116. [PDF]

Vogt, S. & Deimann, M. Educational TV reloaded: Production of the cMOOC „Discover the Island of Research“ (#ExIF13). Hagen: FernUniversität in Hagen. [PDF]

Deimann, M. Offene Digitale Bildungsressourcen. In U. Cress, F.W. Hesse & K. Sassenberg (Hrsg.), Wissenskollektionen. 100 Impulse für Lernen und Wissensmanagement in Organisationen (S. 161-162). Wiesbaden: Springer.

Deimann, M. Open Education als partizipative Medienkultur? Eine bildungstheoretische Rahmung. In R. Biermann, J. Fromme & D. Verständig (Hrsg.), Partizipative Medienkulturen. Positionen und Untersuchungen zu veränderten Formen öffentlicher Teilhabe (S. 185-206). Wiesbaden: Springer. [PDF: 08 Deimann] [Rezension von MedienPädagogik]

2013

Deimann, M. & Sloep, P. How does Open Education work? In. A. Meiszner, L. Squire & E. Husmann (Eds.). Advances in Digital Education and Lifelong Learning. Bingley: Emerald.

Deimann, M., Vogt, S. & Bastiaens, T. MOOC Mania: Zwei MOOC-Piloten an der FernUniversität in Hagen erfolgreich veranstaltet. In F. Siepmann (Hrsg.), Jahrbuch E-Learning und Wissensmanagement (S. 96-98). Albstedt: Siepmann media.

Deimann, M. & Farrow, R. Rethinking OER and their use: Open education as Bildung. International Review of Research in Open and Distance Learning, 14(3), 344-360. [PDF]

Deimann, M. & Klöpper, H. Massive Open Online Courses: Hype oder Heilsbringer? Ein Streitgespräch mit Augenzwinkern über Ursprünge, Auswirkungen und Entwicklungspotenziale von Open Courses. In L. Ludwig, K. Narr, S. Frank & D. Staemmler (Hrsg.), Lernen in der digitalen Gesellschaft – offen, vernetzt, integrativ. Abschlussbericht der Expertengruppe der 7. Initiative. Berlin: Internet & Gesellschaft Collaboratory. [PDF]

Deimann, M. Unmasking the Lifelong learning dispositif: Why we must rethink learning in the digital age. Vision Papers on Open Education 2030: Part 1: Lifelong Learning. The Institute for Prospective Technological Studies (IPTS): Sevilla. [PDF]

Deimann, M. Open Education and Bildung as kindred spirits. E-Learning and Digital Media, 10(2), 190-199.

Deimann, M. & Friesen, N. Exploring the educational potential of open educational resources. E-Learning and Digital Media, 10(2), 112-115. [PDF].

Deimann, M. Bildungspfennig und Kulturflatrate: Was ist uns Bildung heute wert? In R. Arnold & M. Lermen (Hrsg.), Independent Learning. Die Idee und ihre Umsetzung (S. 41-53). Schneider: Baltmannsweiler. [PDF]

Peter, S. & Deimann, M. On the role of openness in education: A historical reconstruction. Open Praxis, 5(1), 1-8. [PDF]

2012

Deimann, M. Freiheit für mehr Wissen. Gastkommentar in BILDUNG.aktuell. #12, 12-13. [URL]

Deimann, M. Lernen und Bildung der Zukunft: Radikal offen und komplex?! Anmerkungen aus Sicht der Bildungstheorie. In E. Blaschitz, G. Brandhofer, C. Nosko, & G. Schwed (Hrsg.), Die Zukunft des Lernens – Wie digitale Medien Schule, Aus- und Weiterbildung verändern (S. 75-92). Boizenburg: vwh.

Deimann, M. Offene digitale Bildungsressourcen (OER) – Eine Chance für das organisationale Lernen. wissens.blitz (90). [URL]

Deimann, M. Open Education: Offene Bildung und offenes Lernen ­– mehr als nur eine Alternative für E-Learning, in: Hohenstein, A./Wilbers, K. (Hrsg.), Handbuch E-Learning. Expertenwissen aus Wissenschaft und Praxis, Köln, 42. Erg.-Lfg., Beitrag 7.22.  [PDF]

Keller, J. M. & Deimann, M. Motivation, volition and performance. In R. Reiser & J. Dempsey (Eds.), Trends and issues in instructional design and technology (p. 84-95). Boston, M.A.: Pearson.

2011

Deimann, M. Towards the Development of a Model for International Team-based Development. Heerlen: European Association of Distance Teaching Universities (EADTU) [ISBN/EAN: 978-90-79730-08-7].

Deimann, M. & Bastiaens, T. Der Master „Bildung und Medien: eEducation“: kompetenzbasiertes Lernen in der digitalen Informationsgesellschaft – praktische Umsetzung und konzeptioneller Hintergrund. In Deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche
Weiterbildung und Fernstudium (Hrsg.), Hochschulen im Kontext lebenslangen Lernens: Konzepte, Modelle, Realität (S. 147-151). Hamburg: DGWF.

2010

Deimann, M. & Bastiaens T. Competency-based education in an electronic supported environment: an example from a distance teaching university. Int. J. Cont. Engineering Education and Life-Long Learning, 20(3/4/5), 278-289.

Deimann, M. & Bastiaens, T. Potenziale und Hemmnisse freier digitaler Bildungsressourcen – eine Delphi-Studie. Zeitschrift für E-Learning, 5(3), 7-18 [PDF]

Deimann, M. & Bastiaens, T. The role of volition in distance education: An exploration of its capacities. International Review of Research in Open and Distance Learning, 11(1), 1-16. [PDF]

2009

Deimann, M. & Weber, B. Besser Wollen! Motiviert sein und motiviert bleiben für persönliche und berufliche Ziele. Apertus: Heidelberg. Bestellformular

Deimann, M., Weber, B. & Bastiaens, T. Entwicklung und Verbreitung eines Tests der Willensstärke in Schule und Hochschule. Unterrichtswissenschaft, 37(4), 362-379.

Deimann, M. & Defranceschi, M. Innovationsprozesse lösungsorientiert steuern: Willenstest – Quad.X – Siris – Innovation. In: Hornung-Prähauser, V. & Luckmann, M. (Hrsg.). Kreativität und Innovationskompetenz im digitalen Netz (S. 119-124). Salzburg Research Forschungsgesellschaft: Salzburg.

2008

Wickramanayake, D., Schlosser, C., & Deimann, M. A comparison of group and individualized motivational messages sent by SMS and e-mail to improve student achievement. In J. Zumbach, N. Schwartz, T. Seufert & L. Kester (Eds.), Beyond knowledge: The legacy of competence. Meaningful computer-based learning enviornments (pp. 113-115). Berlin: Springer.

Deimann, M. & Weber, B. Strategiehandbuch zur volitionalen Transferunterstützung. Apertus: Heidelberg.

Deimann, M., Weber, B. & Bastiaens, T. Volitionale Transferunterstützung (VTU) – Ein innovatives Konzept (nicht nur) für das Fernstudium. IfBM.Impuls – Schriftenreihe des Instituts für Bildungswissenschaft und Medienforschung 2,1. [PDF]

2007

Deimann, M. Volitional-supported learning with open educational resources. In M. Merkt, K. Mayrberger, R. Schulmeister, A. Sommer & I. van den Berk (Hrsg.), Studieren neu erfinden – Hochschule neu denken (S. 264-272). Münster: Waxmann.

Deimann, M. Entwicklung und Erprobung eines volitionalen Designmodells. Berlin: Logos.

2006

Deimann, M. & Keller, J. M. Volitional Aspects of Multimedia Learning. Journal of Educational Multimedia and Hypermedia 15 (2), 137-158.

2004

Deimann, M. Entwicklung eines Goal-based Scenarios zum Thema Krankenhausbetriebswirtschaftslehre. In S. Pöppl, J. Bernauer, M. Fischer, H. Handels, R. Klar, F.-J. Leven, F. Puppe & K. Spitzer (Eds.), Rechnergestützte Lehr- und Lernsysteme in der Medizin, S. 255-260. Aachen: Shaker.

Deimann, M. & Keller, J. M. Implementation intentions – A Volitional Tool to Reduce Cognitive Load in Multimedia Learning. Tallahassee, FL: Florida State University, Department of Educational Psychology and Learning Systems.

Niegemann, H. M., Hessel, S., Hochscheid-Mauel, D., Aslanski, K., Deimann, M. & Kreuzberger, G. (Eds.) Kompendium E-Learning. Berlin: Springer.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Publikationen

  1. Pingback: Zu Gast beim #e20MOOC zu Social Media Guidelines | markusmind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s