Daten, Medien und Informationen Welche Kompetenzarten braucht die digitale Gesellschaft?

Für einen Vortrag bin ich gebeten worden, über ein aktuelles Thema der Mediendidaktik zu sprechen. Mein Ausgangspunkt waren Debatten um die Zukunft von Arbeit (Beispiel Folie 2) und die daraus gezogenen Schlussfolgerungen für die Bildung (Folien 3-4). Dies leitete über zu meiner Frage, ob dies (d.h. die Forderung nach neuen Kompetenzen, Skills, Qualifikationen etc.) ein neues Thema sei? (Folie 5).

Ich denke nein und plädiere für einen Blick zurück in die Geschichte der Bildungspolitik und Pädagogik. Hier finden sich so illustrere Konzepte wie Medienkompetenz (Folie 7) bzw. Digital Literacy (Folie 8), die beide trotz (oder gerade wegen) tiefgreifender Medienwechsel populär geblieben sind.

So ganz ausfüllend sind sie dann doch nicht, denn wir haben es heute mit völlig neuen Phänomenen wie Hate Speech oder Plattformkapitalismus zu tun. Der Umgang mit Daten wird als neue Königsdisziplin verkauft (Folie 9), was angesichts des aktuellen Massen-Datenklau auch belegt werden kann. Schaut man sich die Versuche, Data Literacy zu bestimmen näher an, werden Lücken offenbar, wie die fehlende Bedeutung der IT-Infrastruktur.

Wie auch immer man zu Data Literacy stehen mag, es ergeben sich Konsequenzen für die Mediendidaktik. Ziemlich wichtig ist, dass wir klare Begriffe brauchen (Folie 11). Es wird so viel durcheinander geworfen – egal ob absichtlich oder nicht – in der Debatte, dass man sich fragen muss, wovon reden wir eigentlich. Ich halte es für essentiell Begriffe wie Bildung, Lernen, Medien, digital und analog sauber zu trennen und einheitlich zu verwenden.

Damit lässt sich eine Grundlage legen, um über Pädagogik zu diskutieren (Folie 12). Ich spreche dabei von adaptiver Vermittlung und unterscheide verschiedene Wissensarten, Medien und pädagogische Praktiken. Manche Kombinationen wie „Faktenwissen und E-Learning“ sind gut etabliert, während wir beim gesellschaftlichen Wissen und Digitalisierung noch ganz am Anfang stehen.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.